SV Chemnitz Harthau e.V. - Volleyball

Es läuft einfach noch nicht rund

Am vergangenen Samstag stand das Heimspiel der Herren I gegen die Kreuzschüler aus Dresden sowie die Bierstädter aus Krostitz an. Aber irgendwie funktioniert momentan nichts so richtig, angefangen von der Organisation bis hin zum Volleyballspielen, naja Buffet hat funktioniert und Grieche hinterher auch … man muss ja die positiven Sachen herausarbeiten.

Herren II verteilen Geschenke zum letzten Heimspiel

Am Samstag begrüßten wir St. Egidien zum Spitzenspiel und vor Allem zur Wiedergutmachung der Hinrundenblamage. Als zweiter Gegner fanden die erfahrenen Recken von Turbine Leipzig den Weg ins sonnige Einsiedel. Um es vorweg zu nehmen gratulieren wir St. Egidien zur verdienten Meisterschaft und zum Aufstieg. Auch Turbine gratulieren wir zu Ihrer Wiedergutmachung der Hinrundenniederlage.

Standortbestimmung und Richtungsorientierung

Am Samstag tritt die 1. Herrenmannschaft zum vorletzten Heimspiel der Saison an. Die Vorzeichen aus personeller Sicht sind nicht berauschend, da wieder mal bestimmte Leistungsträger fehlen. Trotzdem ist der Kader gut aufgestellt und wird durch zwei Spieler aus der 2. Mannschaft ergänzt, die uns bis zum Saisonende bestens unterstützen können.

Spitzenreiter, Spitzenreiter! Hey! Hey!

Am Samstag durften die Herren der 2. Mannschaft ihre Gäste, TSG Markkleeberg II und den Hennersdorfer SV, zum ersten Mal in dieser Saison in der eigentlichen Heimhalle in Einsiedel begrüßen. Beim Start in die nächste Saisonhälfte wollte man natürlich gleich zwei Siege gegen die beiden Mannschaften einfahren, die schon in der Hinrunde bezwungen werden konnten. Unserem mit zwölf Mann voll besetzten Team gelang es dieses Ziel zu erreichen und am Ende des Tages konnten wir fünf Punkte auf unserem Konto gutschreiben.