Knappe Niederlage zum Saisonabschluss

Die Harthauer Regionalligavolleyballer verlieren zum Saisonabschluss nach 113 Spielminuten gegen den Drittligaabsteiger VSV Jena im Tie-Break mit 2:3 (32:30, 17:25, 25:16, 26:28, 10:15) und beenden die Saison auf dem vorletzten und damit auf einem Abstiegsplatz. Vor 50 Zuschauern im Gymnasium Einsiedel hatten die SVH-Männer im vierten Durchgang einen Matchball. Weiterlesen

Ein Spiel auf Augenhöhe

Am Samstag, den 31. Januar, zur siebten Stunde, trafen neun todesmutige Volleyballer aus Chemnitz auf elf Reservespieler der ehemaligen Erstliga-Dynastie des VC Dresden. Das es ein langer und zugleich spannender Volleyballabend werden sollte, den man so schnell nicht vergisst, damit hätte keiner gerechnet. Weiterlesen

Kein Glück für Harthauer Rumpftruppe

Bei ungemütlichem Winterwetter trafen sich die Regionalliga-Volleyballer aus Harthau am vergangenen Sonntag, um in Dresden endlich die ersten Auswärtspunkte der Spielzeit zu ergattern. Nach 71 Spielminuten musste sich die Harthauer Resterampe mit 0:3 (20:25, 16:25, 25:27) geschlagen geben. Weiterlesen

SVH-Volleys auf Punktejagd in Dresden

Am kommenden Sonntag geht es für die Harthauer Regionalligatruppe um Kapitän Gräßler in die sächsische Landeshauptstadt zur ersten Vertretung des Universitätssportvereins der TU Dresden. Das Hinspiel in Einsiedel wurde trotz zwischenzeitlicher deutlicher Führung mit 1:3 verloren. Weiterlesen