SV Chemnitz Harthau e.V. - Volleyball

H1: Standortbestimmung bringt null Punkte

Die erste Herrenmannschaft des SV Chemnitz-Harthau ist am vergangenen Sonntag in den Spielbetrieb in Sachsens höchster Spielklasse gestartet. Gegen die bekannten Gäste der zweiten Vertretung des USV aus Dresden und die Neueinsteiger der Liga von Delitzsch III wurden vor Corona-bedingten Null Zuschauern in insgesamt sieben Sätzen leider keine zählbaren Resultate für die Tabelle erzielt.

H1: Erster Geisterspieltag

Nachdem die vergangene Saison im laufenden Spielbetrieb abgebrochen werden musste, hallt am kommenden Sonntag endlich wieder ein „Hart Härter Harthau“ durch die Sporthalle am Gymnasium Einsiedel. Leider werden beide Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, da im aktuellen Hygienekonzept der Stadt Chemnitz keine Zuschauer in dieser Sportstätte zugelassen sind.

Es läuft einfach noch nicht rund

Am vergangenen Samstag stand das Heimspiel der Herren I gegen die Kreuzschüler aus Dresden sowie die Bierstädter aus Krostitz an. Aber irgendwie funktioniert momentan nichts so richtig, angefangen von der Organisation bis hin zum Volleyballspielen, naja Buffet hat funktioniert und Grieche hinterher auch … man muss ja die positiven Sachen herausarbeiten.