Endspurt der Fünften

Man merkte das die Saison sich dem Ende näherte. Lutz war öfter beim Zahnarzt statt auf dem Spielfeld, Normi vertauschte die Schichten und Enni kümmerte sich um seinen Nachwuchs. Weiterlesen

Wolf und Geißlein erreichen das Halbfinale

Ohne Matze , Lutz und Mike ging es nach Langenberg . Dort kämpfte der Gastgeber tapfer gegen die Jungs von Textima, die ein paar Stammkräfte schonten. Doch die Cleverness setzte sich am Ende durch, Jetzt waren wir dran und endlich hieß es nach über 2 Jahren mal wieder über Dor Dreie. Röhrsdorf spielte gut mit und es entwickelte sich ein munteres Spiel. Da unser Wolf verhindert war, mimte Thomas das bockige Geißlein und forderte fast jeden Ball. Seine Privatfehde mit Röhrsdorf, sicherte uns die nötigen Punkte für den 2:0 Sieg, Jetzt wartet wie im letzten Jahr Textima auf uns.

Es siegten: Daniel, Rico, Normi, Julian, Thomas und ich

Döre

Wolf und Geißlein nehmen die nächste Pokalhürde

Es ging wieder nach Ebersdorf, doch diesmal erwartete uns der Spitzenreiter aus der 2. Stadtliga. Textima 3 war hoch motiviert und wollte unseren Wolf die Zähne ziehen. Ihr Plan ging bis zum 6:6 auf, doch dann nutze sich ihr Werkzeug schnell ab und der Wolf konnte nach belieben zubeißen. Doch auch die Geißlein ließen sich nicht lumpen und hauten den ein oder anderen Ball über das Netz. So wurde das Spiel sicher mit 2:0 gewonnen.

Es siegten: Mike, Lutz, Julian, Thomas, Rico, Matze und Daniel

Döre