SV Chemnitz Harthau e.V. - Volleyball

Damen 2: Auswärtssieg gegen BW Gersdorf II mit 3:0

Ortmannsdorf. Am Samstag Vormittag trafen unsere ersatzgeschwächten Mädels in der Kreisunion auf die Damen von Blau Weiß Gersdorf.

Die mit gerade mal sieben Mädels angereisten Chemnitzer konnten, wie in den vergangenen Spielen, schon am Anfang des ersten Satzes mit sicheren Aufschlägen den Gegner unter Druck setzen und sich gleich mit vier Punkten absetzen. Der weitere Satzverlauf war ausgeglichen, Harthau konnte mit Routine den Vorsprung halten. Einige Unsicherheiten und Abstimmungsprobleme verhinderten einen deutlicheren Vorsprung. Auch konnte Gersdorf immer wieder mit viel Einsatz den Ball im Spiel halten. In der zweiten Runde des Aufschlages waren es wieder Leonie, Alina und Johanna, die mit harten Aufschlagsserien die Gersdorfer Damen in die Knie bzw. den Ball an die Decke zwangen. Der ersten Satz endete nach 17 Minuten mit 25:18.

Im zweiten Satz mussten die Chemnitzer Damen anfangs einem Rückstand hinterherlaufen. Beim 6:6 hatte sich unsere Truppe gefangen und Theresa im Zuspiel konnte häufiger die Mitten Tessa und Alina aber auch Außenangreifer Josie und Leonie gezielt einsetzen, was unserem Spiel viel Sicherheit brachte. Aber auch wieder lange Aufschlagsserien von Josie und Leonie, mit jeweils sechs Punkten, brachten nach 22 Minuten den verdienten Satzsieg mit 25:16.

Im dritten Satz wurden der „Dia“ gewechselt. Johanna, die ein sehr gutes Spiel gemacht hatte, ging raus und unsere „Allzweckwaffe“ Sophie kam rein.

Mit wenigen Fehlern, einer stabilen Abwehr, einem guten Block und kraftvollen Angriff konnten sich unsere Mädels von Anfang an absetzen, so dass es nach 10 Minuten 14:9 für Harthau stand. Auch im restlichen Satz konnten die Gersdorfer nicht viele Punkte machen. Nach 21 Minuten stand es 25 : 12 für Harthau und das bedeutete den Spielgewinn.

Glückwunsch und wieder ein großes Lob an alle unsere Damen.

Lediglich an der Abstimmung untereinander muss weiter gearbeitet werden.

Im zweiten Spiel trafen die Gersdorfer Damen auf die Mannschaft des Jakober VV, unserem Gegner im nächsten Spiel in der Kreisunion am 18.12.2021. Das Spiel endete 3:0 für den Jakober VV.

Es spielten für SV Chemnitz Harthau: Alina Findeisen, Josie Tylla, Tessa Töpfer, Theresa Geweniger, Sophie Hippold, Johanna Gaitzsch, Leonie Friedrich