Erfolgreiche 1.Vorrunde Bezirksmeisterschaft U14 der Juniorinnen

Am Sonntag den 06.10.19 richtete der CVV (ehemals SSV Chemnitz) im Andre Gymnasium auf dem Kaßberg die U14 BM Qualifikation aus. Im Voraus dafür ein „großes Lob“ zum gut geplanten, schnellen, und reibungslosen Spieltag. Mit 12 Mannschaften war das eine echte Mammutaufgabe. Wir waren mit zwei Mannschaften dabei.

Die erste Mannschaft bildete eine Spielgemeinschaft Zschopau / Harthau. Mit Alina, Annika, Yasmin, Mia und Noa hatten wir fünf erfahrene U14 Spielerinnen am Start. Unsere zweite Mannschaft schickten wir als reines Harthauer Team in den Spieltag. Als Bezirksmeisterschafts-Newcomer gingen Melissa, Clara S., Kaisa und Alexa erstmals auf die Showbühne des Volleyballsports. Nur Dalia hatte schon im Vorjahr Turniererfahrung sammeln können. Für Team 2 hieß es also, die Aufregung abzulegen und Erfahrung zu sammeln.

Für Team 1 verlief der Spieltag hervorragend. Ohne vorangegangenes Kleinfeldtraining, in dieser Saison, musste die Abstimmung zum Turnierbeginn erfolgen. Körperliche Robustheit und mehrjährige Erfahrung aus U12/U13-Turnieren machten es den Spielerinnen dennoch leicht, Spielerfolge einzufahren. Mit 10 gewonnenen Sätzen und zwei Satzverlusten war die Freude über den gelungenen Turniertag groß. O-Ton Mini : „Lief gut heut…nor ?

Team 2 hatte an diesem Tag vielleicht etwas Los-Pech und mussten in der etwas stärkeren Gruppe antreten. Leider reichte es in der ersten Runde noch nicht zu einem Satzgewinn. Den Mädchen schlug dies aber nicht aufs Gemüt. Sie hatten bis zum Schluss, Freude am ersten großen Auftritt.

In der 2.Vorrunde, am 24.11.19, geht es weiter. Durch den Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ warten dort die fünf restlichen Spielgegner auf unsere Teams.

Coach T.F und M.W.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.