Auf Punktejagt in der Landeshauptstadt

Schaut man auf die Statistik der letzten beiden Saisons, so sieht die Bilanz der Harthauer Volleyballer nicht sonderlich gut aus. Der letzte und sogleich einzige Sieg gegen den Sportverein der Kreuzschule Dresden liegt so ziemlich genau 22 Monate zurück. Die restlichen 3 Begegnungen sicherten sich die Elbstädter mehr oder weniger deutlich. Somit gibt es einiges wieder gut zu machen.

Die ansonsten immer recht solide in der Tabelle platzierten Dresdener scheinen aber einen schlechten Start in die Saison hingelegt zu haben. Null Punkte sowie der vorletzte Platz stehen aktuell zu Buche. Der SVCH rangiert dagegen aktuell auf dem zweiten Platz.

Entsprechend motiviert geht die Mannschaft natürlich am Samstag auf Reisen, um mit vollen 3 Punkten im Gepäck zurückzukommen.
Wer das Team von Coach Freitag anfeuern möchte, kann sich gern 14 Uhr in der Turnhalle des Hans-Erlwein-Gymnasiums einfinden.

(s.h.)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.