Harthau V misst sich im Bezirkspokal

SVCH V – Oelsnitz II  0 : 3
SVCH V – Göltzschtal 3 : 0

Aufgrund einer durchweg guten letzten Saison, durften das Harthauer fünfer Team auch am Bezirkspokal teilnehmen. Leider wurden wir mit diesem Saisoneinstieg etwas unsanft aus unserer Volleyball-Tiefschlafphase geweckt. Das 1. Punktspiel am 16.10. ist noch meilenweit weg und so standen wir noch nicht richtig „im Training“. Erschwerend kam hinzu, dass von 8 Stammspielern nur 4 ausreichend Zeit aufbringen konnten. Vielen Dank deshalb vorab an alle helfenden Player der 2. und 4. Mannschaft.

Nach einem nur kurzen Kennenlerntraining wurde es also ernst: Die Oelsnitzer spielten wie aus einem Guss und zwangen uns in Runde 1 zu zu vielen Fehlern. Im 2. Satz waren wir näher dran, doch die besseren Argumente hatte auch hier am Ende der Gegner. Im 3. Satz wechselte Oelsnitz beim Stand von 3:8 zwei neue Spieler ein. Wir nutzten die Chance und lagen plötzlich mit 13:10 vorn. Leider wechselte Oelsnitz nun zurück und sicherte sich am Ende den verdienten 3:0 Sieg.

Unser eigenes Spiel war grundsätzlich auch ein Gutes, wobei hier und da Abstimmung und Sicherheit fehlten. Im 2. Spiel des Tages gegen Göltzschtal konnten wir zeigen, dass wir nicht nur „Kanonenfutter“ sind. Wir konnten diesen Gegner ganz sicher mit 3:0 bezwingen.

Nochmal Glückwunsch nach Oelsnitz, die nicht nur gute Voolleyballer, sondern auch gute Gastgeber waren. Unsere Prognose für die Bezirksliga: Wenn die Oelsnitzer Top 6 auf dem Feld steht, sollte dort nicht viel anbrennen. Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Oelsnitzer dort die Saison rocken.

Es spielten: Lutz, Daniel, Julian, Matze, Henne, Felix, Sascha, Ulle und Rene

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.