Und es geht schon wieder los

Ein paar Tage vor der neuen Saison, zwei Monate nach Saisonvorbereitung, eine kleine Ewigkeit nach dem letzten Punktspiel geht es also wieder los. Doch eins nach dem anderen.

1.) Wir bedanken uns bei allen Spielern, die uns leider aus verschiedensten Gründen verlassen mussten:
Tom Kasper und Mats Wortmann beenden ihr Studium und damit die Laufbahn in unserer Mannschaft. Zudem zog es Robin Auerswald (TSV Zschopau) und Ritchie Riedel (SV Schneeberg) in andere Vereine. Sascha Gräßler und Marco Ullmann bleiben uns noch ein wenig erhalten. Beide gehen mit der 2. Mannschaft in der Sachsenklasse auf Punktejagd. Gleichzeitig haben wir sehr viele Neuzugänge bekommen. Lasst euch überraschen.

2.) Unsere Saisonvorbereitung läuft bereits seit 03. Juli 2015 mit zwei Trainingseinheiten pro Woche auf der Aschebahn und in der Halle. Erst nach dem Trainingslager Ende Juli in Flöha teilte sich der Trainingskader nach und nach in zwei Mannschaften auf. Jetzt stehen zwei hoffentlich schlagkräftige parat, um die ersten Punkte in den beiden höchsten sächsischen Ligen einzufahren.

3.) Am 06.09.2015, 14 Uhr im Gymnasium Einsiedel geht’s los. Eine der gefühlt 100 Dresdner Mannschaften kommt zu uns (wir glauben USV TU Dresden II 😉 Im zweiten Spiel des Tages begrüßen wir dann den Wiederaufsteiger SV Schneeberg um den Ex-Harthauer Ritchie Riedel.

Das Ziel für die erste Bewährungsprobe ist klar gesteckt. Die ersten Punkte sollen möglichst frühzeitig eingefahren werden. Schließlich werden die Gegner uns nicht allzu selten die Favoritenrolle als Regionalligaabsteiger zukommen lassen. Das die Sachsenliga allerdings mit vielen guten Teams und tw. ehemaligen Bundesligaspielern gespickt ist, sei hier nur am Rande erwähnt.

Bereits am Samstag starten unsere Sachsenklassemänner in die neue Saison. Wer Zeit und Lust (oder auch nur Zeit) hat, kann unsere Zweite ab 14 Uhr beim Auswärtsspiel gegen Sachsenligaabsteiger St. Egidien unterstützen (Sporthalle Niederlungwitz, Str. des Friedens 37, 08371 Glauchau).

Unsere erste Damenmannschaft muss unterdessen in der ersten Runde des Bezirkspokals am Samstag, ins vogtländische Schöneck reisen. Bereits 10 Uhr geht es gegen die Gastgeberinnen aufs Feld. Bei einem Sieg treffen die Mertenz-Schützlinge dann auf die Gewinnerinnen der Partie Werdau/Hormersdorf.

Freuen wir uns auf eine spannende Sachsenligasaison und ein erfolgreiches Volleyballwochenende für alle aktiven SVH-Teams. In diesem Sinne: Hart. Härter, Harthau! (mc/mv)

Spielinformationen
Sachsenliga Männer
1. Spieltag – Sonntag, 06.09.2015, 14 Uhr
SV Chemnitz-Harthau – USV TU Dresden II
SV Chemnitz-Harthau – SV Schneeberg

Sporthalle Gymnasium Einsiedel
Niederwaldstr. 11, 09123 Chemnitz OT Einsiedel

1. Schiedsrichter: ?
2. Schiedsrichter: ?
Schreiber/In/Schreiberassistent/In: ?

Die Spiele des SV Chemnitz-Harthau bis zum Jahresende
Sonntag, 06.09.2015, 14 Uhr: SV Chemnitz-Harthau – USV TU Dresden II; – SV Schneeberg
Sonntag, 20.09.2015, 14 Uhr: Krostitzer SV – SV Chemnitz-Harthau
Samstag, 10.10.2015, 14 Uhr: MSV Bautzen 04 – SV Chemnitz-Harthau
Samstag, 17.10.2015, 14 Uhr: Dresdner SSV – SV Chemnitz-Harthau
Samstag, 24.10.2015, 14 Uhr: SV Chemnitz-Harthau – TSV Leipzig 76; – Post SV Dresden
Samstag, 21.11.2015, 14 Uhr: SV Kreuzschule Dresden – SV Chemnitz-Harthau
Sonntag, 06.12.2015, 12 Uhr: SV Chemnitz-Harthau – Krostitzer SV; – MSV Bautzen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.