mB2: Pokalrunde endet ohne Sieg

20:24 – Niederlage in Hohenstein/E.

Zum Glück vorbei – so muss wohl das Fazit zur Pokalrunde lauten. Als Kreismeister blieben wir hier ohne Sieg, das ist auf alle Fälle enttäuschend. Aber vielleicht war es auch nur die ausgleichende Gerechtigkeit zu unserem Glück in der Meisterschaft, als wir viele Spiele knapp für uns entscheiden konnten. Auch in Hohenstein fanden wie in den Spielen zuvor zu viele Würfe nicht den Weg ins Tor und verhinderten neben einer anfangs schläfrigen Abwehr (Halbzeit 15:11) ein besseres Ergebnis. So ging der Sieg völlig verdient an unseren Gegner.

Es spielten: Kai, Tommy, Erik, Aleksandr, Armando, Pascal, Kevin und Jonas

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.