mB2: Enges Spiel zum Saisonabschluss

32:34 – Erfolg in Glauchau

Im letzten Punktspiel der Saison gelang ein knapper Sieg gegen einen im Vergleich zum Hinspiel wesentlich stärkeren Gegner – dies wertet das Ergebnis noch auf. Von Beginn an konnten wir in Führung gehen, versäumten es aufgrund einer schlechten Wurfquote aber wieder einmal, mehr als drei Tore Vorsprung herauszuwerfen (und das, obwohl sich bei unserem Gegner Feldspieler als Torhüter beweisen mussten). Zwar war die 15:17-Halbzeitführung verdient, aber eben viel zu knapp. Das zeigte sich in Hälfte zwei deutlich, als wir plötzlich (begünstigt durch eine Zweiminutenstrafe) mit 22:21 in Rückstand lagen. Doch wie so oft in dieser Spielzeit gelang es uns auch diesmal, dem Spiel eine Wende zu geben – obwohl wir mal wieder ohne Wechselspieler (zumindest auf dem Feld) auskommen mussten. In dieser Phase war es schon von Vorteil, dass unser Gegner keinen „echten“ Torwart zwischen den Pfosten hatte, während unsere beiden an diesem Tag eine gute Leistung abrufen konnten (trotz 32 Gegentoren).

Es spielten: Noah und Kai im Tor, Armando, Erik, Pascal, Tommy-Lee, Kevin und Aleksandr

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.