gE: Kein Blumentopf…

… war zu gewinnen, das wussten wir vorher schon.  Denn es ging nach Zschorlau, die derzeit den zweiten Platz in der Tabelle haben. Auch der andere Gegner Penig ist oben zu Hause, nämlich auf Platz vier. Also war erklärtes Ziel, so gut wie möglich aufzutreten. Und das gelang recht gut. Wir verloren nicht zu Null und die Gegner erreichten nicht die 20-Tore-Marke. Mit Blick auf unsere bisherigen Ergebnisse dürfen unsere Kinder das als Erfolg feiern. Und es sah auch gut aus, was sie als Spiel boten. Alle kämpften, gewannen immer wieder Zweikämpfe und konnten erfolgreich Angriffe abwehren. Also kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken!

Es spielten: Sahira, Lysann, Lilly, Jessi, Toni, Linus, Max, Lukas, Mikko, Niklas und Mattias

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.