Handball 2. Männer

03.04.16

12.Spieltag

SG CHC Chemnitz II – SV Schneeberg II  36-24  (15-10)

Klarer Arbeitssieg im Nachholspiel

Mit einem klaren und hochverdienten aber auch über weite Strecken etwas glanzlosen Sieg, konnten wir uns fast aller Abstiegssorgen entledigen. Wir erwarteten eine schwere Partie, denn der Tabellenelfte aus Schneeberg steht buchstäblich mit dem Rücken an der Wand und benötigte jeden Punkt um dem Abstieg noch zu entgehen.

Schnell konnten wir uns einen kleinen Vorsprung herausspielen(4-1). Die Abwehr stand sicher, denn es gelang uns den gefährlichsten Werfer der Gäste in seinem Wirken wirkungsvoll einzuschränken. Schneeberg hatte Probleme, sein Spiel zu gestalten. Im Angriff, erlaubten wir uns allerdings einige Fehlwürfe zu viel. Dies ermöglichte es den Erzgebirgern den Rückstand aus ihrer Sicht in Grenzen zu halten. Bis zum Stand von 9-8  waren sie in Schlagdistanz. Erst in den letzten Minuten vor der Pause konnten wir uns durch einige einfache Tore letztendlich vorentscheidend absetzen.

Nach der Pause wurden beide Angriffsreihen durchschlagskräftiger. Jedoch konnten wir immer noch den Spielverlauf deutlich bestimmen. Beim Stand von 31 -19 (46.) sah es nach einem Kantersieg an diesem Tag aus. Leider lies unsere Konzentration in den letzten 10 Minuten sehr stark nach. Eine Reihe von klarsten Möglichkeiten wurde teilweise kläglich vergeben und somit die Chance eine noch deutlichere sportliche Antwort auf die „Komplimente“ einiger Schneeberger Akteure nach dem Hinspiel zu geben.

Es spielten:

Mark(-/6), Max B(7), Nick(4), Basti(1), Flo(1), Sven(2), Torsten(1), Max H(10), Kevin, Nico(1),Stefan(2),Micha(2)

Tor: Max G

7m:      CHC II   8/6      SBG:  6/6
2min:   CHC II    2        SBG:   3

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.