F- und E-Jugend: Ein erlebnisreiches WE

Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag mussten unsere Jüngsten ran. In der Sachsenhalle spielte zuerst die E-Jugend gegen Burkhardsdorf und Zwickau. Wenn wir auch nicht gewannen, so ließen wir uns doch nicht so abwatschen wie das WE zuvor. Es sah wieder nach Handball aus, was unsere größten Fans, die Eltern, zu sehen bekamen. Burkhardsdorf musste fast denken, dass sie eine andere Mannschaft vor sich hat. Wenn wir weiter auf dem Niveau der allerersten Halbzeit gespielt hätten, wäre ein Sieg nicht undenkbar, ein Unentschieden aber greifbar gewesen.

Am Sonntag dann trafen die Minis auf Burgstädt und Limbach. Gegen erste gewannen wir sehr deutlich. Gegen den Gastgeber, der sicher zu Recht in der Tabelle vor uns steht, verloren wir wie schon im Hinspiel, aber diesmal mit besserem Ergebnis. Leider sahen unsere Spiele nicht sehr schön aus, aber am Ende zählen die Punkte.

Nun denn, wir werden bis zu den nächsten Spielen im April fleißig das trainieren, was uns noch nicht so gut gelingt.

Es spielten am WE: Sahira, Lilly, Jessica, David, Mikko, Daniil, Tom, Max,Tino, Toni, Lukas, Mattias, Benni, Linus und Jannik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.