mcI: Zwei Siege in Folge

mit einem klaren 33:7 gegen den HC Annaberg-Buchholz gewannen wir am 08.11.2015 in der Silberlandhalle.  Durch eine gute Abwehrleistung und  Absprachen innerhalb der Mannschaft, konnten wir uns ganz schnell vom  Gegner absetzen. In der Pause stand es schon14:0 für uns. Die zweite Halbzeit setzte sich sofort,so dass wir mit einem Sieg nach Hause fuhren.

Unser zweiter Sieg war vergangenen Samstag 14.11.2015 am Zeller Berg, in Aue. Es war ein sehr unausgeglichenes Spiel, da unsere Gegner uns körperlich und altersmäßig total unterlegen waren. Ein Spiel in diesem Sinne kam gar nicht richtig zustande, da unsere Spieler sich kaum getrauten den Gegner anzupacken, da sofort 7 Meter für die gegnerische Mannschaft gepfiffen wurde, die diese auch konsequent verwandelten. So wurden von deren 14 Toren insgesamt 8 durch 7 Meter erzielt. Kein Spiel auf Augenhöhe und somit für uns eins der Schlechtesten in dieser Saison. Wir gewannen am Ende mit 39:14.

Unser Respekt und Kompliment gilt der NSG EHV/NH Aue DII, die diese Herausforderung angenommen und bis zum Ende der Spielzeit durchgehalten haben.

Was in beiden Spielen wieder nicht zu übersehen war, waren unsere technischen Fehler und Fehlwürfe. Wir hätten in beiden Spiel wesentlich höher gewinnen können , wenn wir uns noch mehr miteinander absprechen und zusammenspielen und endlich unsere erlernten Spielzüge umsetzen würden.Der nächste Gegner wartet.

Es spielten: Alex,Sachse,Flo, Christian, Moritz,Tom,Adrian, Daniel,Patrice,Willi.Lukas und Rico

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.