mC: Kinder- und Jugendsportspiele

Burkhdrf

C1 verabschiedet sich erfolgreich aus der C-Jugend

Mit 7 Mannschaften gab es in diesem Jahr bei den Kinder- und Jugendsportspielen eine rege Beteiligung. 4 verschiedene Gegner für jede Mannschaft, verschiedene Spielsysteme, Hitze vor und in der Halle – den Spielern wurde einiges abverlangt. Während unsere C2 mit voller Kapelle antreten konnte, saß bei der C1 im letzten Turnier in dieser Altersklasse leider nur ein Wechselspieler auf der Bank. Glücklicherweise war die C1 in einer Dreierstaffel, so dass in der Vorrunde ein Spiel weniger zu bestreiten war und dadurch Kräfte gespart werden konnten. Deutlicher Sieg gegen die Lok, knappe Niederlage gegen Burkhardtsdorf – das bedeutete für die Älteren Halbfinale gegen Hohenstein/Grüna. Wie in der Vorwoche gelang uns ein knapper Sieg – und damit der Einzug ins Finale. Dort zeigten uns die Spieler aus Limbach, welche Bedeutung schnelle Antritte und viel Bewegung trotz körperlicher Unterlegenheit haben können. Kurz vor Spielende hatten wir trotzdem die Chance, auf ein Tor zu verkürzen, verspielten aber einen Gegenstoß relativ einfach. Vielleicht wäre dies die Möglichkeit gewesen, das Spiel noch zu drehen – aber insgesamt können wir mit Platz 2 mehr als zufrieden sein (2 Siege, 2 Niederlagen – der Turnierdritte hatte dagegen 3 Siege und nur eine Niederlage). Wie man gegen den Turniersieger gewinnt, zeigte uns dagegen unsere C2 in der Vorrunde – und darf sich nun „Turniersiegerbesieger“ nennen. Sicherlich wäre für unsere Jüngeren durchaus mehr als nur Platz 7 möglich gewesen, zu viele Fehlwürfe verhinderten aber in den knappen Spielen bessere Ergebnisse. Dass Potential in dieser Mannschaft vorhanden ist, hat das Team aber ohne Zweifel gezeigt.

Aus der mC verabschiedeten sich mit Platz 2: Kai, Fabian, Pascal, Jonas, Aleksandr, Dominique, Kevin und Armando

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.