Handball 1. Männer

01.03. 2015    15.Spieltag

SG HSC Chemnitz – USG Chemnitz II    35-21  (15-11)

Starke zweite Halbzeit

Nach 14 tägiger Punktspielpause begann für unser Team mit dem Heimspiel gegen den Tabellenzehnten, die schwere Schlussphase der diesjährigen Saison. In den jetzt noch verbleibenden 7 Spielen, gehen unsere Männer noch 5-mal auf Reisen. Ein Sieg im Stadtderby war also Voraussetzung, wenn man sich in der Tabelle weiterhin in den vorderen Regionen behaupten will.

Beim Gast waren im Gegensatz zum Hinspiel einige neue Gesichter zu konstatieren und da sich die zweite Vertretung der USG im Abstiegskampf befindet, war also Vorsicht geboten.

Das Spiel zeigte recht schnell, dass diese Warnung nicht ganz zu Unrecht ausgesprochen wurde. In den ersten 30 Minuten entwickelte sich ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel. Beide Abwehrreihen standen im Mittelpunkt und machten es den jeweiligen Angriffsreihen gehörig schwer ihre Tore zu erzielen. Erst nach 15 Minuten konnten wir uns erstmals mit mehr als einem Tor etwas absetzen (6-4). Diesen Vorsprung bauten wir bis auf 11-6 aus. In dieser Phase konnten wir uns wiederholt bei Günni im Tor bedanken, der einige 100ige wegnehmen  konnte. Diese Paraden und der daraus resultierende Vorsprung brachten aber keine Ruhe in unsere Aktionen. Viele Chancen auf Gegenstöße wurden durch ungenaue oder zu spät gespielte Pässe vergeben. Allerdings tat auch das clevere Rückzugsverhalten der Gäste sein übriges dazu. Die 4 Tore Führung zur Halbzeit, kann man durchaus als etwas glücklich bezeichnen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild auf dem Parkett. Von Minute zu Minute bekamen wir das Spiel besser in den Griff. Jeder Spieler konnte sich steigern. Der Druck unsererseits nahm sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu. Von allen Positionen ging Gefahr aus. Die Gäste liesen sich von Minute zu Minute mehr beeindrucken und ihre Gegenwehr begann zu erlahmen. Die rote Karte nach einer dritten 2 Minutenstrafe tat dann noch ihr übriges dazu. Auch unsere Wechsel in den letzten 15 Minuten passten diesmal. Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Am Ende steht ein hochverdienter Sieg nach einer sehr deutlichen Steigerung in der zweiten Halbzeit.

Es spielten:

Mark(5/5), Max B(1), Max H(8), Nick(3), Basti(1),Torsten(1), Flo(8) Sven(2),Kevin(1)

Tor: Max G.

 

7m:       HSC   6/5    USG:  0/0

2min:    HSC    4      USG:  5

Rot:                          USG:  1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.