Handball 1. Männer

13.04.2014    22.Spieltag

 

HC Annaberg Buchholz II – SG HSC Chemnitz 26 – 36  (15-17)

 

Klarer Auswärtssieg

Hochzufrieden kehrten die Männer der ersten Mannschaft von ihrem letzten Punktspiel aus Annaberg zurück. Auf Grund einer starken zweiten Halbzeit gelang ihnen ein nicht zu erwartender, deutlicher Auswärtssieg.

Von Beginn an entwickelte sich ein recht temporeiches Spiel. Die Gastgeber hatten anfangs ein Plus im Positionsangriff. Immer wieder gelang es ihnen, ihre  beiden Außenangreifer geschickt in Szene zu setzen, welche Beide die sich bietenden Chancen auch zu nutzen wussten. Im Positionsangriff dagegen taten wir uns schwer. Allerdings gelangen uns durch schnelle Mitte und Gegenstöße einfache Tore. Bis Mitte der ersten Halbzeit lagen wir zwar ständig in Führung, konnten uns aber nicht absetzen. Die Verunsicherung unsererseits nahm daraufhin zu, was Annaberg dazu nutzte, um in Führung zu gehen.(12-10). Nach einer Auszeit gingen wir zur eigentlich ungeliebten 6-0 Abwehr über. Aber an diesem Tag brachte diese Abwehrformation den Wandel. Wir bekamen anschließend den Annaberger Angriff besser in Griff und gingen noch mit einem 2 Tore Vorsprung in die Pause.

Dieser Vorsprung konnte bis zur 45. Minute behauptet, bzw. leicht ausgebaut (21-26) werden. Danach liesen die Kräfte der Gastgeber deutlich nach. Wir konnten das Tempo hochhalten und bauten den Vorsprung in den letzten 15 Minuten trotz vieler Wechsel noch auf 10 Tore aus. Am Ende fiel der Sieg vielleicht etwas zu hoch aus, verdient war er aber allemal.

 

Es spielten:

Otto(3) ,Bier(2),Haase(9) ,Scholz(1),Hoffmann(2),Grimm(2), Scheinert(8), Lamprecht, Lenser(4/5)

 

Tor: Haustein, Drescher

7m:       HSC   7/5     ANA:  6/6

2min:    HSC    3       ANA:  3

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.