Handball 1. Männer

02.03.2013    18.Spieltag

SV Schneeberg II –  SG HSC Chemnitz  34-27 (13-12)

Klare Niederlage nach 20 ganz schwachen Minuten
40 Minuten konnten wir das Spiel gegen die Reserve des SV Schneeberg offen gestalten.

Die erste Halbzeit wurde von beiden Abwehrreihen bestimmt. Im Positionsangriff hatten beide Mannschaften so ihre Schwierigkeiten sich durchzusetzen. Viele Tore fielen durch schnelle Gegenstöße. Doch dabei konnten die Gastgeber immer wieder vorlegen. Wir rannten stets einem Rückstand hinterher. Der Druck blieb immer auf unserer Seite. Zwischenzeitlich setzte sich Schneeberg mit 10 -6 ab. Gegen Mitte der ersten Halbzeit fanden wir besser ins Spiel. Es folgte unsere beste Phase. Wir zwangen die Erzgebirger zu Fehlern und verkürzten den Rückstand beim Pausentee bis auf ein Tor.

Trotz aller guten Vorsätze, legten wir wieder einen Fehlstart in die zweite Halbzeit hin. Schnell betrug der Vorsprung der Schneeberger wieder 4 Tore (18 -14). Über die Zwischenstände von 18 -16 und 21 -16 stand es nach ca. 40 Min  22 -19.

Anschließend brachen wir regelrecht ein. Innerhalb von wenigen Minuten setzten sich die Gastgeber bis auf 28 -19 ab. Ein Konter nachdem anderen rollte auf unser Tor. Unsere Gegenwehr ging in dieser Phase gegen null. Erst in den letzten Spielminuten nahmen wir wieder am Spiel teil.

Daher geht der Sieg der Gastgeber auch in der Höhe voll auf in Ordnung.

Es spielten:  Lenser(2), Gaus(3), Hoffmann, Lamprecht(1), Scholz, Mattner(2), Hübner(8), Bier(6), Otto(2), Krause(2), Grimm(1)
Tor: Gärtner, Drescher

7m:          HSC   2/2     Sgb 3/3
2min:       HSC   0        Sgb 2
Rot:         HSC   0        Sgb 0

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.