mD1: Deutliche Niederlage in Aue

Und täglich grüßt das Murmeltier…

…zumindest, was trotz wiederholten eindringlichen Hinweisen vor dem Spiel die erneut zu vielen überflüssigen Fehlwürfe betrifft. Erfreulich war zumindest, dass sich 6 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten und dass zumindest einige davon die Tipps der Trainer beherzigt haben.

Auch wenn wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten, fanden wir anfangs gut ins Spiel und konnten bis zum 7:7 mithalten. Danach spielten die Auer ihre technische Überlegenheit immer deutlicher aus – und trotz zwei bis drei Jahren Altersunterschied konnten wir in Punkto Beweglichkeit und Spritzigkeit oft nur hinterherschauen. Das setzte sich auch in Hälfte zwei fort, da bei uns aufgrund der nur minimalen Wechselmöglichkeiten die Kraft nicht bei allen bis zum Schluss reichte und besonders das Rückzugsverhalten nach Ballverlusten darunter litt.

Es spielten: Johannes, Pascal, Toni, Mickael, Aleksandr, Dominique, Armando und Kai

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.