Saisonstart mD

NSG Harthau/CPSV 1 – NSG Harthau/CPSV 2    16:6  (9:6)
Erfolgreicher Punktspielstart gegen zweite Mannschaft
Da wir in diesem Spieljahr als Spielgemeinschaft mit dem CPSV starten, können wir mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen. Dabei kam es im ersten Saisonspiel gleich zum internen Duell unserer beiden Teams. Zwar ging die ältere Mannschaft schon als Favorit ins Spiel, klein beigeben wollte unsere zweite Vertretung jedoch auch nicht. Man merkte den meisten Spielern an, dass nach den Ferien erst einmal trainiert wurde – und dass nun plötzlich vorgegeben wurde, welche Deckungsvarianten zu spielen sind. Dass man dies als Trainer erst kurz vor der Saison erfährt (und somit als junger Spieler erst vor dem ersten Spiel), ist eigentlich nicht akzeptabel. So hieß es für uns, das Beste daraus zu machen und das Spiel zugleich als Training der neuen Abwehrvarianten zu nutzen. Besonders im Angriff machte sich die lange Trainingspause bemerkbar. Zu viel Standhandball und eine Vielzahl von Fehlwürfen prägten das Spiel. Hier wartet noch eine Menge Arbeit auf Spieler und Trainer, auch um das durch die Wechsel sichtbare Leistungsgefälle innerhalb der Mannschaft zu minimieren. Zwar stand am Ende ein sicherer 16:6-Erfolg der ersten Mannschaft zu Buche, jedoch hat der 9:6-Halbzeitstand gezeigt, dass auch unsere jüngere Mannschaft in der Lage ist, gegenzuhalten. Weiter so – dass kann man unseren Jüngsten nur sagen, nächstes Jahr seid ihr dann die Großen!

In der D1 spielten: Jonas, Toni, Johannes, Pascal, Kai, Max, Dominique, Mickael, Alexander, Armando und Henning

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.