1. Männer

09.09.2012        Pokal    1.Runde
SG HSC Chemnitz – SG Oberlungwitz/Grüna    28-27 n.V.  (14-14 ; 24-24)
Nach einer von vielen zwiespältigen Eindrücken geprägten Vorbereitung, starteten wir in die die neue Saison. Der Kontrahent war ausgerechnet  die SG Oberlungwitz/Grüna. Gegen diesen Verein haben wir bereits in der Schlussphase der Vorbereitung zwei Trainingsspiele durchgeführt. Beide Mannschaften konnten sich also kaum noch überraschen.
So entwickelte sich von Anfang an ein äußerst ausgeglichenes Spiel. Nach einer guten Startphase (3-1) übernahmen zunächst die Gäste das Zepter und gingen Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Diese konnten sie bis auf 4 Tore ausbauen (7-11). In dieser Phase machten wir im Angriff zu viele Fehler, die die Gäste zum Kontern einluden. Nach einer Auszeit lief es aber zunehmend besser. Viel Druck entwickelten wir in dieser Phase über unsere rechte Seite. Beim Stand von 11-12 waren wir wieder im Spiel.

Die zweite Halbzeit verlief noch ausgeglichener. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass sie dieses Spiel doch sehr ernst nahmen. Die Abwehrreihen machten es den Angriffsreihen zunehmend schwerer sich durchzusetzen. Während wir unsere Angriffe viel über die Außenpositionen abschlossen, übernahm bei den Gästen immer mehr Andreas Malt Verantwortung. Die Führung wechselte ständig. 45 Sekunden vor Schluss lagen die Gäste mit 23-24 in Front. In unserem letzten Angriff der regulären Spielzeit gelang uns ein schöner Angriff den wir über die Mitte zum Ausgleich abschließen konnten.
Die Verlängerung war dann reine Nervensache. In den ersten 5 Minuten gelangen beiden Teams je 2Tore. Der erste Fehlwurf der Gäste in der zweiten Hälfte der Verlängerung war dann entscheidend. Wir gingen mit 28-26 in Führung. In der anschließenden  Phase war uns dann auch noch etwas das Glück hold, als ein Konter der Oberlungwitzer am Pfosten landete. Mehr als eine Ergebniskorrektur ließen wir anschließend nicht mehr zu.

In Anbetracht des Spielverlaufes muss man von einem glücklichen Sieg reden. Aber das hätte auch gegolten, wenn der Sieger Oberlungwitz/Grüna gewesen wäre.

Es spielten:
Lenser(1), Hoffmann(2), Bier(1), Krause, Lungwitz(1), Mattner(1), Scholz(2), Hübner(3), Scheinert(6), Gaus(6), Lamprecht(2), Grimm(3)
Tor:
Haustein, Drescher

7m:       HSC   6/5     Oberlungwitz:  5/4
2min:    HSC    3        Oberlungwitz:  3

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.