Handball mB: Gut gegengehalten

Den neuen Bezirksmeister zumindest etwas geärgert

Beim frischgebackenen, vorzeitigen Bezirksmeister (Gratulation an dieser Stelle dazu!) rechneten wir uns keine Chancen aus, auch wenn ihr Toptorschütze diesmal fehlte. Die Hälfte unserer Mannschaft traf erst 15 Minuten vor Spielbeginn ein, weil sie vorher bei der A-Jugend mitspielte. Ein großes Dankeschön und Lob für die dort gezeigten Leistungen.

Die Claußnitzer starteten mit ihrer C-Jugend, gingen dennoch in Führung und zeigten gleich zu Beginn einige gute Spielzüge. Glücklicherweise kamen wir schnell in unser Spiel hinein und glichen nicht nur aus, sondern bauten dann den Vorsprung bis zum 1:5 aus. Bis zur Mitte der 1. Halbzeit blieb es bei diesem Abstand (2:7, 4:9, 6:11). Es kam dann was kommen musste: Claußnitz wechselte nach einer Auszeit komplett und brachte die Bezirksmeistermannschaft. Wider Erwarten, vor allem zur Freude der Trainer und Fans, ließen sich unsere Jungs in dieser Phase überhaupt nicht aus ihrem Spielrhythmus bringen. Wir suchten die Zweikämpfe, erspielten uns Chancen und waren weitestgehend sicher im Torabschluss. Somit hatten wir zur Pause mit 10:17 wider Erwarten noch einen klaren Vorsprung, obwohl die Claußnitzer nun mit ihrer stärksten Truppe spielten. Unser Gegner wollte natürlich auf keinen Fall verlieren – und so begannen sie auch die zweite Halbzeit. Umstellungen in Abwehr und Angriff brachten auch schnell den Anschluss und in der 39. Minute war es dann so weit – die erneute Führung des Gegners. Die gaben sie dann bis zum Schluss nicht mehr ab, hatten aber doch mehr Mühe als vermutlich erwartet. Und es hätte durchaus noch knapper ausgehen können, wenn die Anweisungen der Trainer in Abwehr und Angriff beachtet und umgesetzt werden würden. Alles in allem können wir mit der gezeigten Leistung aber über weite Strecken zufrieden sein – schaffen wir es auch nächste Woche, diese wieder abzurufen, ist im letzten Saisonspiel gegen Hohenstein vielleicht sogar eine Überraschung drin.

Halbzeit:           10:17                       Endergebnis:    31:26

Torquote:         1. Halbzeit: 68 %         Torwürfe: 25/17

2. Halbzeit: 33 %         Torwürfe: 27/9

Tor: Wyrembek

Feld: Dolge(9), Loose (6), Walzel (4), Weber(3/1),Riedel (2), Maier (1), Richter (1)

Harthau                            Claußnitz

Verwarnungen:               2                                             3

Hinausstellungen:          /                                              1

7 –Meter                        1/1                                          3/3

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.